Und wieder läuten die Glocken!
Lesung im Rahmen von Würzburg liest ein Buch

So wie das literarische Schaffen Jehuda Amichais untrennbar verbunden ist mit den traumatischen Erlebnissen seiner Kindheit im Nationalsozialismus, so ziehen sich verschiedene Erinnerungsmuster durch seine Texte. Die Lesung in der Kammer des Mainfranken Theaters folgt der Spur seiner Erinnerungen durch Ausschnitte aus ausgewählten Theaterstücken und Gedichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen