Inszenierung: Hanna Plaß
Ausstattung: Susanne Hoffmann, Karlotta Matthies
Licht: Johannes Echternach
Musik: Adrian Sieber
Dramaturgie: Katharina Nay

Mit: Hannes Berg, Bastian Beyer, Lorenz Huber, Ulrich Maier, Marietta Meguid, Dominik Scholz, Adrian Sieber, Cedric von Borries, Hannah Walther

Musiker: Adrian Sieber, Ulrich Maier, Lorenz Huber, Dominik Scholz

Vorstellungen:
19.30 Uhr: 02.06.
20.30 Uhr: 15.06./ 20.06./ 03.07./ 06.07.


Karten im Webshop kaufen

​Seite zurück

Leighton's Jukebox
Szenisch-musikalischer Abend

Der amerikanische Hauptmann John A. Leighton kam am 18. Juli 1944 im Kampf für die Ideale seines Landes ums Leben. Viele Jahre lang war ein stadtteilgroßes Kasernenareal auf dem Hubland nach ihm benannt: die sogenannten Leigthon Barracks, die am 14. Januar 2009 endgültig geschlossen wurden. Auf diesem Gelände findet 2018 die Landesgartenschau statt. Hier lässt das Mainfranken Theater die Zeit der großen amerikanischen Ideale von der Verantwortung für die Demokratie bis hin zur Verheißung gesellschaftlicher Freiheit wieder aufleben.

Der szenisch-musikalische Abend wird seine Premiere zunächst auf der Hinterbühne des Großen Hauses haben. Anlässlich der Landesgartenschau werden zudem mehrere Vorstellungen auf dem ehemaligen Gelände der Leighton Barracks auf dem Hubland zu sehen sein. An lauen Sommerabenden können Sie unter freiem Himmel eine musikalische Reise in das Land der scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten unternehmen, die in den 1950er Jahren beginnt und bis in die Gegenwart reicht.


Die Vorstellungen auf der Landesgartenschau Würzburg 2018 (15.06./ 20.06./ 03.07./ 06.07. | 20:30 Uhr | Tribüne Alter Park) sind im Eintrittspreis zur Landesgartenschau inklusive.

Weitere Infos unter: https://www.lgs2018-wuerzburg.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen