Produktionen am Mainfranken Theater:
Heisenberg

​Seite zurück

Beatrix Schwarzbach

Beatrix Schwarzbach wurde 1983 in Wien geboren und studierte an der Universität Mozarteum Salzburg Regie. Danach war sie am Staatsschauspiel Dresden als Regieassistentin engagiert, wo sie mehrere eigene Inszenierungen verwirklichte.

Seit 2010 arbeitet sie als freie Regisseurin, u.a. am Theater Augsburg, am Südthüringischen Staatstheater Meiningen, am Theater Rostock, sowie bei den Bad Hersfelder Festspielen.

Berufsbegleitend studierte sie Speech Communication and Rhetoric an der Universität Regensburg, ließ sich zur Sprecherzieherin (DGSS) prüfen und arbeitet seither auch als Rhetorik Trainerin. Am Theaterwissenschaftlichen Institut der FU Berlin hat sie seit 2016 einen Lehrauftrag. 2017 gründete sie den Verein Pro Quote Bühne mit, der sich für eine paritätische Besetzung in allen künstlerischen Ressorts am Theater stark macht.

Heisenberg ist ihre erste Inszenierung am Mainfranken Theater Würzburg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen