Sina Barbra Gentsch

Sina Barbra Gentsch studierte Bühnenbild in der Meisterklasse für Szenografie bei Erich Wonder an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Nach ihrem Studium assistierte sie an den Münchner Kammerspielen und entwarf dort zahlreiche eigene Bühnen- und Kostümbilder unter anderem für Johan Simons, Gerhard Polt und Kristof van Boven. Gemeinsam mit Martin Kindervater und Antonia Tretter gründete sie 2015 das Theaterkollektiv Art Vanderlay.

Als freie Bühnen- und Kostümbildnerin arbeitet sie gemeinsam mit der Autorin und Regisseurin Amahl Khouri und dem Open Border Ensemble München, Peter Kastenmüller, Tobias Draeger und Simon Möllendorf.

Nach Warten auf die Barbaren ist Sina Barbra Gentsch bei Woyzeck zum zweiten Mal als Austatterin für das Mainfranken Theater Würzburg tätig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen