Produktionen am Mainfranken Theater:
Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben

​Seite zurück

Komalé Akakpo

Komalé Akakpo studierte Hackbrett und Gitarre an der Musikhochschule München bei Birgit Stolzenburg und Sepp Hornsteiner. Er arbeitet als freischaffender Musiker, Musiklehrer und Musikredakteur. Lehraufträge führten ihn an die LMU München und das Mozarteum Salzburg.

Als einer der wenigen regelmäßig auftretenden Hackbrettspieler konzertiert Komalé Akakpo in den verschiedensten Besetzungen im In- und Ausland. So arbeitete er unter anderem mit dem Münchner Rundfunkorchester, Le Parlement de Musique (Frankreich) und Arte dei Suonatori (Polen) zusammen. Er spielte zahlreiche Uraufführungen und ist als Arrangeur und Herausgeber für Hackbrettliteratur tätig. 2014 erhielt er das Stipendium für Musik der Landeshauptstadt München.