Die erste Uraufführung der Saison 18/19 steht mit Unsere blauen Augen von Teresa Dopler am 12. Oktober auf dem Spielplan. Auf feinsinnige Weise verwebt die Autorin die Sehnsüchte von Daheimgebliebenen und Geflüchteten. Sie verschränkt die Enge der ländlichen Idylle mit der Realität weit Gereister. Sie lässt unterschiedliche menschliche Erfahrungshorizonte aufeinanderprallen, und sogar den heimischen Obstbäumen verleiht sie eine Stimme.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen