Mit der SIZILIANISCHEN VESPER setzt das Mainfranken Theater die Auseinandersetzung mit der Gattung Grand Opéra fort. Die Haupfiguren "begeistern sängerisch und darstellerisch" und "überraschen mit hervorragenden Rollen-Debüts" (O-Ton). Regisseur und Bühnenbildner "Matthew Ferraro gelingt bei seiner lebendigen Inszenierung [...] ein großer Wurf", so der O-Ton weiter. Gezeigt wird Giuseppe Verdis Oper in französischer Originalfassung mit deutschen Übertiteln.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen