Getanzt "in einem Stil zwischen klassisch und modern" erzeugt der "zweiteilige Ballettabend eindrucksvolle Bilder", berichtet das Online-Portal O-Ton und betont, dass mit Der Tod und das Mädchen / Requiem ein "bemerkenswerter" und "außergewöhnlicher" Doppelabend auf den Spielplan gesetzt wurde. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen