Spielmomente
Für Menschen mit Demenz, ihre Wegbegleiter und alle Theaterinteressierten

An diesem Nachmittag steht das gemeinsame Theaterspielen ohne vorgegebene Texte, sondern aus dem Moment heraus im Vordergrund. Die Mitte des Stuhlkreises wird zur Bühne, die Stühle geben Halt. Durch Improvisation und Biografiearbeit werden Szenen gespielt. Mittels kleiner Spielimpulse und einfacher Requisiten entstehen kleine Aktivitäten, die Erinnerungen an Vergangenes mit Bewegung und Musik verbinden. Für Menschen, die sich gerne an ihre Kindheit und Jugend erinnern, die gerne erzählen, die gerne zuhören oder sich gerne bewegen. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung & Kontakt
plattformX@mainfrankentheater.de