Daniel Ratthei

Der gebürtige Cottbusser studierte von 1999 bis 2003 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Anschließend war er am Staatsschauspiel Dresden engagiert. Von 2005 bis 2008 war er festes Ensemblemitglied am Theater Osnabrück. Seit 2008 ist er freiberuflich tätig und gastierte an den Städtischen Bühnen Münster, am Societätstheater Dresden, am Neuen Schauspiel Erfurt sowie in der freien Szene. Am Landestheater Schleswig-Holstein hatte er ein Festengagement für die Spielzeit 2014/2015.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler schreibt Daniel Ratthei Theaterstücke und gewann 2013 mit Die Opelbande oder Ich jagte den Diamanten-Hai den Nachwuchsdramatikerwettbewerb des Theater im OP (THOP) und der Uni Göttingen. Sein Klassenzimmerstück Onkel Bobby wurde 2013 am Theater Ansbach uraufgeführt, 2014 folgte die Uraufführung von Kiwi on the Rocks am Landestheater Schleswig-Holstein.

Sein Debüt als festes Ensemblemitglied am Mainfranken Theater Würzburg gab Daniel Ratthei bereits in der vergangenen Spielzeit in Leonhard Franks Die Jünger Jesu (Regie Elisabeth Gabriel).