Petra Kuhn

Petra Kuhn wurde in Worms geboren und entstammt einer Musikerfamilie. Schon während ihrer Ausbildung am Mainzer Konservatorium war sie Preisträgerin im Bundeswettbewerb der Konservatorien. Sie setzte ihre Studien bei Prof. Lukas David an der Musikhochschule Detmold fort. Dort wurde sie Mitglied im renommierten Kammerorchesters Tibor Varga. Es folgten weitere Studien bei Prof. Semjon Snitkowski (Moskau), Prof. Yfrah Neaman in London und Prof. Stefan Gheorghiu in Sion. Sie beschäftigte sich auch intensiv mit alter Musik, war Gaststudentin bei Anne Röhrig und Gottfried von der Goltz an der Würzburger Musikhochschule und nahm an Meisterkursen bei Reinhold Göbel (Musica Antiqua Köln), Ingrid Seifert (London Baroque) und Fabio Biondi (Europa Galante) teil. Zusammen mit ihrem Mann gründete sie das Ensemble „Cappella Antiqua“. Seit 1985 gehört sie dem Philharmonischen Orchester den ersten Violinen an.