Beate Kröhnert, Konzertdramaturgin

Nach dem Abitur zog es die Thüringerin ins unterfränkische Bad Königshofen. An der dortigen Berufsfachschule für Musik absolvierte sie eine Ausbildung mit den Schwerpunkten Ensembleleitung und Gesang.

Darauf folgte das Studium in Musikwissenschaft, Pädagogik, Soziologie und romanischer Philologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Am Institut für Musikwissenschaft war sie während dieser Zeit als studentische Hilfskraft beschäftigt und arbeitete an wissenschaftlichen Projekten mit.

Seit der Spielzeit 2008/2009 ist sie Konzertdramaturgin am Mainfranken Theater. Im Jahr 2010 war Beate Kröhnert Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes Würzburg.