Pianist Bernd Glemser eröffnet mit dem Philharmonischen Orchester Würzburg unter der musikalischen Leitung von Enrico Calesso am 19. und 20. Oktober im Konzertsaal der Hochschule für Musik die Sinfoniekonzertsaison mit Peter Tschaikowskis erstem Klavierkonzert. Als gleichermaßen edles wie kraftvolles Klangpanorama erweist sich auch die 6. Sinfonie – die Pathétique – aus der Feder des russischen Romantikers, die diesen Konzertsabend programmatisch komplettiert. Diese beiden berühmten Werke versprechen ein vielschichtiges und sehr persönliches Porträt der schöpferischen Kraft des großen Meisters.